Arch+ Legislating Architecture

Arch+ Legislating Architecture

19.07.2016

In der Arch+ ist der Artikel von Kai Vöckler und mir erschienen. Wir beschreiben unser Projekt mit Archis Interventions. Diese Arch+ mit dem Titel  „Legislating Architecture”, ist über die Regularien in der Architektur und über die Regualrien durch die Architektur. Wir adressieren den zweiten Teil und strählen das Prishtina Projekt vor, das aufzeigt, wie durch die Informellen Gebäude und den LegalisierungsProzess, welchen wir initiiert , entwickelt und durchgeführt haben, angepasste Bauregel zur Legalisierung entstehen können.

 

Mehr Information zum Heft:

http://archplus.net/home/Legislating-Architecture-EN/

 

Mehr Information zum Projekt:

http://www.hackenbroich.com/deutsch/projekte/stadt/dynamic-city-prishtina-02-kosovo.html

http://www.hackenbroich.com/deutsch/projekte/stadt/prishtina-i%2Bii.html

Die Zentral- und Landesbibliothek Berlin erhält den World Architecture Community Award

Die Zentral- und Landesbibliothek Berlin erhält den World Architecture Community Award

31.0.1.2014

Wir haben den World Architecture Community Award bei der 15. Preisverleihung für unsern Beitrag zum internationalen Wettbewerb "Zentral- und Landesbibliothek" in Berlin erhalten.

 

mehr zum Award

mehr zum Projekt

„PRISHTINA DYNAMIC CITY” in der Presse

„PRISHTINA DYNAMIC CITY” in der Presse

11.11.2013

 Wir hatten schon eine großartiges Presseecho in den Zeitungen im Kosovo.

„PRISHTINA DYNAMIC CITY” Ausstellungseröffnung

„PRISHTINA DYNAMIC CITY” Ausstellungseröffnung

10.11.2013

Wir hatten eine sehr erfolgreiche Eröffnung mit einer tollen Eröffnungsrede von Menli Krasniqi, Minister des Ministeriums für Kultur, Jugend und Sport. Vielen Dank für das tolle Feedback der Besucher und ganz besonders einen Dank an das gesamte Team.

 

mehr zum Projekt

„PRISHTINA DYNAMIC CITY” im Kosov TV

„PRISHTINA DYNAMIC CITY” im Kosov TV

10.11.2013

Unsere lokalen Partner präsentieren das Prishtina Projekt im nationalen Fernsehen.

Coming up: Ausstellungseröffnung „PRISHTINA DYNAMIC CITY”

Coming up: Ausstellungseröffnung „PRISHTINA DYNAMIC CITY”

30.10.2013

Das Städtebauliche Projekt „Prishtina Dynamic City” ist eine Vision für die Innenstadt von Prishtina. Bei diesem Projekt haben wir mit Archis Interventions Prishtina und Archis Interventions SEE kollaboriert. Wir haben eine städtebauliche Strategie vorgeschlagen welche die ökonomische und soziale Struktur der Stadt Prishtina weiter entwickeln wird. Die Ausstellung wird am 10. November um 18:00 Uhr eröffnet und geht bis zum 30. November. 

 

weitere Informationen werden folgen ...

World Architecture Community - Finalist der 15. Preisvergabe

World Architecture Community - Finalist der 15. Preisvergabe

26.06.2013

Unser Beitrag zum internationalen Wettbewerb "Zentral- und Landesbibliothek" in Berlin wurde in das Finale des World Architecture Community Award gewählt.

 

mehr zum Preis

Werkvortrag an der Beuth Hochschule für Technik / Berlin

Werkvortrag an der Beuth Hochschule für Technik / Berlin

12.06.2013

Im Rahmen der Vortragsreihe "BauWesen" an der Beuth Hochschule für Technik in Berlin hält Wilfried Hackenbroich einen Werkvortrag, der einen Einblick in die Denk- und Arbeitsweise von Hackenbroich Architekten gibt.

 

Termin: 12. Juni 2013, 19:00 Uhr

Ort:  H2, Haus Bauwesen, Campus Beuth Hochschule Berlin, Luxemburger Straße 10, 13353 Berlin

Zentral- und Landesbibliothek Berlin

Zentral- und Landesbibliothek Berlin

06.04.2013

Hier unser Entwurf für den internationalen Wettbewerb zur Zentral- und Landesbibliothek in Berlin.

 

mehr zum Projekt

Messestand Mondo Minerals

Messestand Mondo Minerals

19.03.2013

Der von uns entworfene Messestand für Mondo Minerals war vom 19. bis 21. März 2013 auf der European Coatings Show in Nürnberg zu sehen.

 

mehr zum Projekt

Wohnprojekt / Neuss Weckhoven

Wohnprojekt / Neuss Weckhoven

12.12.2012

Wir haben den Entwurf für das Wohnquartier in Neuss Weckhoven abgeschlossen.

 

mehr zum Projekt

Publikation / Batas Internationale Fabrikstädte

Publikation / Batas Internationale Fabrikstädte

01.11.2012

Die Publikation dokumentiert die Ergebnisse der Forschung zu den Städten des Bata Konzerns. Bata hat über Jahrzehnte mehr als 80 modernistische Konzernstädte nach einem ausgeklügelten System in der ganzen Welt realisiert. Die Publikation beschreibt das Bata System sowie den heutigen Zustand von Bata Städten in Indien, Großbritannien und der Schweiz. 

Die Publikation ist die Ergänzung der Ausstellung „City Inc. - Fabrikstädte des Bata-Konzerns” im SAM.

 

Konzept und Text: Regina Bittner, Wilfried Hackenbroich mit Sarah Philine Schneider

Verlag: Spector Books, Leipzig

Herausgeber: Stiftung Bauhaus Dessau

 

more about the publication

Baunetz / Profil

Baunetz / Profil

10.10.2012

Unser Büroprofil ist jetzt online unter www.baunetz.de

 

mehr zum Profil

Ausstellung / City Inc. - Fabrikstädte des Bata-Konzerns

Ausstellung / City Inc. - Fabrikstädte des Bata-Konzerns

17.08.2012

Die Ausstellung im Schweizer Architekturmuseum Basel (SAM) zeigt die Ergebnisse der Forschung zu den Städten des Bata Konzerns. Bata hat über Jahrzehnte mehr als 80 modernistische Konzernstädte nach einem ausgeklügelten System in der ganzen Welt realisiert. Die Ausstellung zeigt das Bata System sowie den heutigen Zustand von Bata Städten in Indien, Großbritannien und der Schweiz. Grundlage der Ausstellung sind die Ergebnisse des städtebaulichen Forschungsprogramms “Bauhaus Kolleg XII Urban Footprints Bata Cities” an der Stiftung Bauhaus Dessau. Das Forschungsprogramm wurde von Regina Bittner, Wilfried Hackenbroich und Stefan Rettich konzipiert und durchgeführt.

Kuratorisches Team: Regina Bittner , Wilfried Hackenbroich, Stefan Rettich mit Joanne Pouzenc und Sarah Philine Schneider
Ausstellungsarchitektur: TATIN, Thilo Fuchs
Projektmanagement: Stiftung Bauhaus Dessau, Katja Szymczak

mehr zum Forschungsprojekt
mehr zum SAM

Finalist / European Prize for Urban Public Space 2012

Finalist / European Prize for Urban Public Space 2012

23.04.2012

Unser Projekt “Magic Blocks” wurde für den European Prize for Urban Public Space als Finalist ausgewählt. Der Preis wird alle zwei Jahre im Rahmen eines Wettbewerbs von sechs europäischen Institutionen vergeben. Ziel des Wettbewerbs ist es, Aufmerksamkeit und Unterstützung für die Wiederherstellung und Erhaltung des öffentlichen Raumes in unseren Städten zu stärken.
Magic Blocks ist ein partizipatives Programm von Eingriffen in den öffentlichen Raum um den fragmentierten und unterentwickelnten Stadtraum zwischen den sozialistischen Wohnblöcken in Bukarest zu reaktivieren.

Magic Blocks ist eine Kollaboration von Point 4, Zeppelin, Archis Interventions, Hackenbroich Architekten und StudioBASAR, unterstützt vom Institutul Cultural Roman - Programul Cantemir  und der ERSTE Stiftung

 

mehr zu Magic Blocks

Workshop / City Vision Prishtina

Workshop / City Vision Prishtina

20.-21.04.2012

In der letzten Woche haben wir einen Workshop über die Zukunft der Innenstadt von Prishtina durchgeführt. Teilnehmer waren lokale und internationale Experten sowie Mitarbeiter der Stadtverwaltung von Prishtina. Das Projekt ist eine Kollaboration von Interventions Prishtina, Archis Interventions SEE und Hackenbroich Architekten. Bald mehr dazu…

Apex / Budva

Apex / Budva

29.03.2012

Wir haben den Entwurf für das Apartmentgebäude in Budva, Montenegro abgeschlossen.

mehr zum Projekt

Werkvortrag / Use What You Have / Strategien im Städtebau

Werkvortrag / Use What You Have / Strategien im Städtebau

06.12.2011

Im Rahmen der Vortragsreihe “Making of…” wird Wilfried Hackenbroich an der Bergischen Universität Wuppertal den Vortrag “Use What You Have - Urbanism of Opportunities” zum Thema Methoden im Städtebau halten. Der Vortrag umfasst Projekte aus der städtebaulichen Forschung mit dem Bauhaus Dessau sowie realisierte und spekulative Städtebauprojekte aus der Büropraxis.

Publikation in l'Architecture d'Aujourd'hui / Bata Cities

Publikation in l'Architecture d'Aujourd'hui / Bata Cities

19.09.2011

Die Publikation berichtet über die Ergebnisse des Forschungsprogramms “Bauhaus Kolleg XII Urban Footprints Bata Cities” zu den Städten des Bata Konzerns. Bata hat über Jahrzehnte mehr als 80 modernistische Konzernstädte nach einem ausgeklügelten System in der ganzen Welt realisiert.
Das städtebauliche Forschungsprogramm “Bauhaus Kolleg XII Urban Footprints Bata Cities” wurde von Regina Bittner, Wilfried Hackenbroich und Stefan Rettich an der Stiftung Bauhaus Dessau konzipiert und durchgeführt.

FAZ Bericht zur Bata Forschung

14.08.2011

Anlässlich der Ausstellungseröffnung zu den Forschungsergebissen des “Bauhaus Kolleg XII Urban Footoprints Bata Cities” in der Stiftung Bauhaus Dessau berichtet Ralph Bollmann über unsere Forschung zu den Batastädten in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Das städtebauliche Forschungsprogramm Bauhaus Kolleg XII wurde von Regina Bittner, Wilfried Hackenbroich und Stefan Rettich an der Stiftung Bauhaus Dessau konzipiert und durchgeführt.

The Good Cause: Architecture of Peace / Canadian Center for Architecture

16.06.2011

Unser Projekt zur Legalisierung in Prishtina ist Teil der Ausstellung “The Good Cause: Architecture of Peace” im Canadian Center for Architecture. Die Ausstellung wurde vom Nederlands Architectuurinstituut (NAI), Archis und dem CCA organisiert. Kuratoren der Ausstellung waren Arjen Oosterman, Saskia van Stein und Lilet Breddels.

mehr zum Projekt
mehr zum CCA

Arch+ 203 / CIAM Urbanism in Singapur

Arch+ 203 / CIAM Urbanism in Singapur

Juni 2011

Im Arch+ Heft zu den Großsiedlungen der 70er Jahre erscheint der Artikel “Singapurs Sozialer Wohnungsbau” von  Regina Bittner, Wilfried Hackenbroich und Stefan Rettich. Während in Europa die Großsiedlungen und der soziale Wohnungsbau zu extremen urbanen und sozialen Problemen geführt hat wurde in Singapur das System des (sozialen) Wohnungsbaus permanent weiter entwickelt und kann heute als Erfolgsmodell angesehen werden. Der Artikel basiert auf den Ergebnissen des städtebaulichen Forschungsprogramm “Bauhaus Kolleg X - Cities of Tomorrow / CIAM Urbanism”, welches von Regina Bittner, Wilfried Hackenbroich und Stefan Rettich an der Stiftung Bauhaus Dessau konzipiert und durchgeführt wurde.

 

merh zum Artikel PDF

Werkvortrag / BLOK Conference in Belgrad

Werkvortrag / BLOK Conference in Belgrad

02.06.2011

Wilfried Hackenbroich wird bei der BLOK Konferenz in Belgrad einen Werkvortrag zu den aktuellen Projekten des Büros halten.

mehr zur BLOK Konferenz

New Bauhaus Magazine with an insert about Univercities

New Bauhaus Magazine with an insert about Univercities

März 2011

Im neu aufgelegten Bauhaus Magazine 1 wird die städtebauliche Forschung zu Universitäten der Moderne und ihr Verhältnis zur Stadt beschrieben. Diese Untersuchungen ist das Ergebnis des “Bau­haus Kol­leg XI - Uni­ver­ci­ties” der Stiftung Bauhaus Dessau. Das Programm wurde konzipiert und durchgeführt von Regina Bittner, Wilfried Hackenbroich und Stefan Rettich.

mehr zur Publikation

Grenzlandmuseum

Grenzlandmuseum

20.02.2011

Wir haben den Entwurf für den Ausstellungspavillon des Grenzlandmuseums in Eichsfeld abgeschlossen.

mehr zum Projekt

Ausstellung / Magic Blocks in Bucharest

Ausstellung / Magic Blocks in Bucharest

14.10.2010

Die Ausstellung “MAGIC BLOCKS”  zeigt im Centre for Visual Introspection in Bukarest die Interventions- und Planungsstrategien für den Umgang mit den post-sozialistischen Wohnbauten in Bukarest. Die Ausstellung basiert auf der Fortsetzung des Magic Blocks Projekts von 2009 und beinhaltet Lösungsvorschläge für die urbanen und gesellschaftlichen Probleme sowie die temporären Interventionen im öffentlichen Raum der post-sozialistischen Wohnbauten entlang der Calea Mosilor in Buksrest. Das Projekt entstand in Kollaboration mit Archis Interventions, Zeppelin, Point 4 und Hackenbroich Architekten.

mehr zum Centre for Visual Introspection
mehr zum Projekt

Ausstellung INSIDERS des arc en rêve in Bordeaux

Ausstellung INSIDERS des arc en rêve in Bordeaux

09.10.2010

Our project for the legalization in Prishtina has been part of the exhibition “Insiders” at the CAPC Musée d’art contemporain in Bordeaux which was organized by the arc en rêve. The aim of the exhibition was framed: “Insiders responds to current world social and economic issues and models of global culture by exploring new and singular dynamics of exchange and organization that bear the potential for new collective values.”

more about the project
more about the arc en rêve

Publikation in der FAZ zu Univercities

21.07.2010

Die Frankfurter Allgemeine Zeitung hat einen Artikel über unsere städtebaulichen Forschungen zu Universitäten der Moderne und ihr Verhältnis zur Stadt veröffentlicht. Diese Forschung entstand im “Bau­haus Kol­leg XI - Uni­ver­ci­ties” der Stiftung Bauhaus Dessau. Das Programm wurde konzipiert und durchgeführt von Regina Bittner, Wilfried Hackenbroich und Stefan Rettich.

Vortrag in Bucharest zu Startegien im Städtebau

25.03.2010

Wilfried Hackenbroich hat im Pavillion Unicredit in Bukarest einen Vortrag über Städtebaustrategien gehalten. Teil des Vortrags waren die städtebaulichen Forschungen sowie die städtebaulichen Projekte von Hackenbroich Architekten.

Ausstellung / Parallel Cases Architectural Bienale Rotterdam

Ausstellung / Parallel Cases Architectural Bienale Rotterdam

24.09.2009

Ausgewählte Arbeiten des “Bauhaus Kolleg XI - Transnational Spaces” wurden in der 4. Internationalen Architektur Biennale Rotterdam (IABR) präsentiert. Das Bauhaus Kolleg XI würde von Regina Bittner, Wilfried Hackenbroich und Kai Vöckler konzipiert und von ihnen an der Stiftung Bauhaus Dessau durchgeführt.

more about the IABR

Der Golfs Tower erhält den World Architecture Community Award 2009

Der Golfs Tower erhält den World Architecture Community Award 2009

September 2009

Die World Architecture Community haben ihren Award zum fünften Mal vergeben und wir haben ihn für das Apartmentgebäude Golfs Tower in Lima erhalten. Der Preis wird jährlich von einer Jury von internationalen Architekten ausgewählt, welche Honorary Members der World Architecture Community sind.

mehr zum Projekt
mehr zur World Architecture Community

Ausstellung / Magic Blocks at the Aedes Galery Berlin

Ausstellung / Magic Blocks at the Aedes Galery Berlin

08.09.2009

Die Ausstellung “MAGIC BLOCKS - Szenarien für die Kollektivwohnungen aus der sozialistischen Zeit in Bukarest” zeigt in der Aedes Galerie in Berlin die städtebauliche Untersuchung und die strategischen Überlegungen für den Umgang mit den post-sozialistischen Wohnbauten in Bukarest. Das Projekt entstand in Kollaboration mit Archis Interventions, Zeppelin, Point 4 und Hackenbroich Architekten in Kooperation mit ATU, Space Syntax und Platforma.

mehr zu Aedes
mehr zum Projekt

The Traffic of Clouds im Spacecraft 2

The Traffic of Clouds im Spacecraft 2

Februar 2009

Der Gestalten Verlag hat in seinem neuen Buch Spacecraft 2, herausgegeben von Robert Klanten und Lukas Feireiss unsere Installation „The Traffic of Clouds“ publiziert. Spacecraft 2 ist eine sehr schöne und beeindruckende Sammlung an kleinen Architekturprojekten aus der ganzen Welt.


mehr zum Projekt

mehr zum Verlag

Vortrag auf der BAU2009

13.01.2009

Auf BAU2009 werden wir einen Vortrag im Rahmen der Vortragsreihe von Armstrong DLW halten. Dabei werden wir unser Projekt für das Jeongok Prehistory Museum vorstellen.

mehr zum Projekt

Das Jeongok Prehistory Museum gewinnt den World Architecture Community Award 2008

Das Jeongok Prehistory Museum gewinnt den World Architecture Community Award 2008

Dezember 2008

Das Jeongok Prehistory Museum hat den World Architecture Community Award gewonnen, welcher zum zweiten Mal vergeben wurde. Der Preis wird jährlich von einer Jury von internationalen Architekten ausgewählt, welche Honorary Members der World Architecture Community sind.

mehr zum Projekt
mehr zur World Architecture Community

Vortrag beim Metropolis Laboratory in Kopenhagen

Vortrag beim Metropolis Laboratory in Kopenhagen

27.06.2008

Wilfried Hackenbroich wird bei der “Metropolis Laboratory” Konferenz in Kopenhagen einen Vortrag halten. Die “plenary speaker” zum Thema “Temporary spaces, places & mobile structures” beinhalten Saskia Sassen und Jes Vagnby. Der Fokus des Laboratory liegt auf den multidisziplinären Ansätzen von Künstlern, Architekten, Stadtplanern, Forschern und urbanen Aktivisten.

mehr zum Metropolis Laboratory

Symposium / Bordercities am Danish Architectural Center

Symposium / Bordercities am Danish Architectural Center

13.05.2008

Wilfried Hackenbroich wird das Symposium „Grenzstädte – Künstlerische Intervention als städtische Katalysatoren oder Alibi?“ im Dänischen Architektur Zentrum (DAC) leiten. Die öffentliche Diskussion am DAC fokussiert die Möglichkeiten und Risiken von künstlerischen Interventionen im Kontext der Stadtplanung. Das Symposium ist Teil des “Bauhaus Kolleg IX - Bordercities”. Das Programm wurde von Regina Bittner, Wilfried Hackenbroich and Stefan Rettich konzipiert und wird von ihnen an der Stiftung Bauhaus Dessau durchgeführt.

13. Mai 17:00 – 19:00 Uhr, DAC, Strandgade 27 B, 1401 København k

mehr zum DAK
mehr zur Forschung Bordercities

Gastkritik an der University of Pennsylvania

07.05.2008

Wilfried Hackenbroich ist Gastkritiker an der University of Pennsylvania, School of Design für das Studio “Portal Pavilion”, das von Cecil Balmond und Jenny E. Sabin geleitet wird.

mehr zur University of Pennsylvania

Gastkritik an der Princeton School of Architecture

08.05.2008

Wilfried Hackenbroich ist Gastkritiker an der Princeton School of Architecture für das
Studio “Ecotopia Trenton / Urban Farming Laboratory”, das von Dan Wood und Amale Andraos geleitet wird.

mehr zu Princeton

Vortrag / Month of Design in Ljubljana

Vortrag / Month of Design in Ljubljana

7.-8.11.2007

Wilfried Hackenbroich wird einen Vortrag auf der Konferenz “Month of Design” in Ljubljana halten. Unter dem diesjährigen Thema Brands and Brains wird er den Vortrag “Identities and design – spaces of meaning” mit beispielhaften Projekten aus der Praxis von Hackenbroich Architekten halten.

mehr zum Month of Design

Symposium / OPEN SPACE 01: Was heißt Gestaltung heute?

05.08.2007

Wilfried Hackenbroich wird an der Podiumsdiskussion “School + Architecture” innerhalb der Veranstaltung OPEN SPACE 01: Was heißt Gestaltung heute? teilnehmen. Zusammen mit Johann Bettum (Städelschule Frankfurt) und geleitet von Ulrich Königs (Zollverein School Essen) geht es darum, wie eine neue Lehre aussehen könnte, die das sich verändernde Tätigkeitsfeld von Architekten und Stadtplanern abbildet und weiter entwickelt. Die Veranstaltung findet anlässlich des neuen Master-Programms SPACE der Zollverein School in Essen in Kooperation mit ARCH+ statt.

Vortrag / UN Urbanism an der TU-Cottbus

Vortrag / UN Urbanism an der TU-Cottbus

01.11.2006

Der Vortrag zum “Bauhaus Kolleg VII - UN Urbanism” an der BTU Cottbus wird von Kai Vöckler and Wilfried Hackenbroich gehalten. Das städtebauliche Forschungsprogramm UN Urbanism hat die Stadtentwicklungsstrategien der internationalen Helfergemeinschaft in den Nachkriegsstädten Kabul in Afghanistan und Mostar in Bosnien Herzegovina untersucht. Das Programm wurde von Regina Bittner, Wilfried Hackenbroich und Kai Vöckler konzipiert und von ihnen an der Stiftung Bauhaus Dessau durchgeführt.

mehr zur TU-Cottbus
mehr zum Bauhaus Kolleg VII - UN Urbanism

Vortrag / UN Urbanism an der TU Berlin

19.06.2006

Wilfried Hackenbroich und Kai Vöckler halten einen Vortrag über das “Bauhaus Kolleg VII - UN-Urbanism” an der Technischen Universität Berlin. Das städtebauliche Forschungsprogramm UN Urbanism hat die Stadtentwicklungsstrategien der Internationalen Helfergemeinschaft in den Nachkriegsstädten Kabul in Afghanistan und Mostar in Bosnien Herzegovina untersucht. Das Programm wurde von Regina Bittner, Wilfried Hackenbroich und Kai Vöckler konzipiert und von ihnen an der Stiftung Bauhaus Dessau durchgeführt.

mehr zur TU Berlin
mehr zum Bauhaus Kolleg VII - UN Urbanism

Vortrag beim ISOCARP World Congress in Bilbao

17.-20.10.2005

Wilfried Hackenbroich wird einen Vortrag auf dem 41. ISOCARP world congress in Bilbao über ”Serve City - Interactive Urbanism” halten.

mehr zu ISOCARP

Ausstellung und Publikation / Weltkulturbotschaft Berlin

Ausstellung und Publikation / Weltkulturbotschaft Berlin

16.-26.08.2005

Unser Vorschlag zum Schloßplatz “Think Global - Weltkulturbotschaft Berlin”, in einer Kollaboration mit Tim Edler and Harald Schindele entstanden, wird innerhalb der Ausstellung ”Volkspalast: der Berg” gezeigt und im Buch ”Fun Palace 200X - Abiss, Neubau oder Grüne Wiese” von Philipp Misselwitz Hans-Ulrich Obrist and Philipp Oswalt publiziert.

mehr zu den Veranstaltern

Ausstellung / Transiträume im Museum für Moderne Kunst in Warsaw

Ausstellung / Transiträume im Museum für Moderne Kunst in Warsaw

16.08.2005

Eröffnung der Ausstellung des “Bauhaus Kollegs V - Transitspaces” im Museum für Moderne Kunst in Warschau. Das städtebauliche Forschungsprogramm Transiträume hat die postsozialistischen Transformationen entlang des Korridors zwischen Berlin und Moskau untersucht. Das Programm wurde von Regina Bittner, Wilfried Hackenbroich und Kai Vöckler konzipiert und von ihnen an der Stiftung Bauhaus Dessau durchgeführt.

mehr zum Museum für Moderne Kunst

Ausstellung / Transiträume am arc en rêve

Ausstellung / Transiträume am arc en rêve

10.03.2005

Die Frorschungsergebnisse des “Bauhaus Kolleg V - Transiträume” sind Teil der Ausstellung “E-W / N-S” im arc en rêve Architekturzentrum in  Bordeaux. Das städtebauliche Forschungsprogamm Transiträume hat die postsozialistischen Transformationen entlang des Korridors zwischen Berlin und Moskau untersucht. Das Programm wurde von Regina Bittner, Wilfried Hackenbroich und Kai Vöckler konzipiert und von ihnen an der Stiftung Bauhaus Dessau durchgeführt.

mehr zum arc en rêve

Gastkritiker an der Architectural Association

08.03.2005

Wilfried Hackenbroich ist als Gastkritiker der Open Jury an der Architectural Association in London eingeladen.

mere zur Architectural Association